Workshops und Anwendung der Lean Methoden des Toyota Produktionssystem (TPS) Workshop

Lean Workshops: Praktische Umsetzung für Mehr Effizienz

Lean Management Workshop KVP Workshop

Lean Management Workshops

Die Qualität und messbare Ergebnisse entscheiden über den Erfolg!

Alle Workshops als blättebrer Katalog: online-blätterbarer Katalog (Link)

(Hier geht es zum KVP Workshop Lean Workshop Katalog (pdf): Lean Workshop)

Gesamtkatalog KVP Workshop Lean Workshop (pdf-Download)

Die Praxis entscheidet: Umsetzung mit den Mitarbeitern!

Es gibt sehr wenige, gestandene Lean Experten mit mehr als 20 Jahren Umsetzungserfahrung. Beim Lean Institute sind Sie richtig!

Wir realisieren professionelle, ergebnisorientierte Workshops u.a. zu den folgenden Themen:

Lean Umsetzung: Der praktische Erfolg entscheidet!

Verbessern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens!

  • Steigern Sie Ihre Produktivität um >10%!
  • Reduzieren Sie Rüstzeiten um mehr als 20%!
  • Reduzieren auch Sie Durchlaufzeiten und Bestände um mehr als 15%!
  • Steigern Sie Ihre Anlageneffektivität (OEE) auf >75%!
  • Erzielen Sie eine Gesamtrentabilität im zweistelligen Prozentbereich!
  • Erhöhen Sie die Anzahl der VVs je Mitarbeiter je Jahr auf das Dreifache!
  • Reduzieren Sie Schrottkosten und Nacharbeit im zweistelligen Prozentbereich!
  • Erhöhen Sie den Wertschöpfungsanteil (VA-Ratio) im Produktionsdurchlauf!
  • Planen Sie einen professionellen Turnaround oder die Erreichung einer überlegenen Marktstellung!

Ihr operatives Problem

Lean Werkzeuge

Unser Angebot/Wir unterstützen...

  • Zu hohe Bestände
  • Hohe Bestandskosten
  • Lange Durchlaufzeiten
  • Fehlteile, Fehlteillisten
  • Bestandsabweichungen, Inventurdifferenzen
  • Planungsfehler PPS (ERP, MRP)
  • Kanban; Kanban-Audit
  • Zu hohe Bestände
  • Zu hohe Kapazitätsverluste auf Grund von Rüstungen
  • Steigende Variantenvielfalt und fehlende Kapazität
  • QCO / SMED
  • Unklare Situation
  • Fehlende Ausrichtung der KVP-Prozesse
  • Schlechte Planungssystematik
  • Zu hohe Fertigungsstückkosten
  • Zu hohe Durchlaufzeit, zu hohe Bestände
  • Fehlende Kapazität der Fertigungssysteme
  • Hohe Rückläuferquoten
  • Außenläger
  • Value Stream Map (Wertstromanalyse)
  • Niedrige Anlagenverfügbarkeit
  • Fehlende Instandhaltungsqualität
  • Hohe Instandhaltungskosten
  • Große Probleme an der Schnittstelle Produktion-Instandhaltung
  • Total Productive Maintenance (TPMaint)
  • Fehlende Ordnung und Sauberkeit
  • Hohe Nebenzeiten für Suchen, Warten
  • Nervenanspannung der Mitarbeiter wegen "Chaos" in der Fabrik
  • Wiederkehrende Fehler
  • 5S oder 5A
  • Zu hohe Zykluszeiten
  • Zu geringe Mitarbeiterproduktivität
  • Zu geringe Flächennutzung
  • Mitarbeiterbeschwerden ("Überlastung")
  • Steigende Überstunden-Konten
  • Standardisierte Arbeit, Standardized Work
  • Zu geringe Mitarbeiterbeteiligung am Optimierungsprozess
  • Nicht funktionierendes Vorschlagswesen (BVW)
  • Zu niedrige Anzahl an VVs pro Mitarbeiter
  • Waste Walk (Verschwendungsanalyse)
  • Zu hohe Fehlerrate
  • Steigende Anzahl an Kundenreklamationen
  • Niedrige Qualitätsrate
  • Hohe Qualitätskosten
  • selten fehlerfreie Durchläufe von Produkten durch den Fertigungsprozess
  • Wiederkehrende Fehler
  • "Hubschrauber-Kosten" wegen JIT
  • Poka Yoke (PY)
  • Zu wenig Veränderungsdynamik
  • Zu wenige umgesetzte Verbesserungen
  • Niedrig motivierte Mitarbeiter
  • Schnittstellenprobleme (z.B. Produktion-Planung; Produktion-Logistik)
  • Keine KVP-/Kaizen-Kultur vorhanden
  • KVP = "Kaizen"
  • Kaizen-Blitz
  • KVP-Kultur
  • 6Sigma Kaizen
  • DMAIC-Prozess
  • PDCA-Prozess
  • 8D-Reports
  • Zu hohe Fertigungsstückkosten
  • Zu niedrige Anlagenproduktivität
  • Zu niedrige betriebliche Produktivität
  • Fehlende Transparenz der Maschinenverluste / Anlagenverluste
  • Fehlende Transparenz in der Kapazitätsrechnung
  • Häufige Abweichungen vom Plan (Auftragsdauer; Auftragslaufzeit)
  • Gesamtanlagen-effektivität (GAE)
  • Overall Equipment Effectiveness (OEE)
  • Overall Asset Efficiency (OEE, OAE, GAE)
  • Qualifizierung der internen Lean Multiplikatoren / Lean Champions / Lean Manager
  • Lean Manager
  • Lean Advisor
  • Lean für die Geschäftsführung GF / GL
  • Lean für die Meisterebene
  • Lean Advisor inhouse
  • Potentiale nicht quantifiziert bzw. nicht lokalisiert
  • Führungskräfte sehen kein Verbesserungspotential
  • Ausrichtung der Lean Initiative unklar
  • Interne Lean / KVP Organisation effizient?
  • Keine messbaren, keine nachhaltigen Lean Erfolge?
  • Auswahl der richtigen Lean Werkzeuge unklar
  • Handlungsschwerpunkte für den Masterplan, für die Lean Strategie unklar
  • Unklar: "Wo stehen wir gegenüber der 'perfekten Produktion'"
  • Lean Audit
  • Lean Assessment
  • Lean Reviews / Lean Audits

Weitere Module und Beratungsangebote auf Anfrage!

 

 

Wie arbeiten Lean Berater | welche typischen Techniken / Lean Methoden werden eingesetzt?

Lean Methoden | Lean Analysen | Lean Techniken | als Excel Download

Wir bieten Ihnen den direkten Zugriff auf die typischen Analysetechniken der Lean Management Berater

Sie möchten Potenziale in der Fertigung erkennen, Engpässe identifizieren | dies strukturiert, akribisch und methodisch? Dann müssen Sie die Lean Methoden der Profis kennen...

Mit den Lean Methoden im direkten Zugriff ergibt sich ein glasklarer Nutzen:

  • Systematisch Prozesse durchleuchten
  • Strukturiertes Arbeiten, methodisches Arbeiten deckt "stille Reserven" auf
  • Potenziale schneller intern heben
  • Arbeiten, wie ein Lean Berater...
  • Eigene Techniken und Standard abgleichen

Lean Management | Lean Methoden | Lean Analysetechniken | XLS Download

Lean Methoden | Lean Analysen | Lean Techniken | als Excel Download

 Lean Management | Lean Methoden | Lean Analysetechniken (pdf)

 

Lean Management | Lean Methoden | Lean Analysetechniken | Leitfaden für Berater als e-book

Lean Methoden | Lean Analysen | Lean Techniken

 Lean Management | Lean Methoden | Lean Analysetechniken (pdf)

 

Lean Management System TPS Haus

Weitere Informationen

Welches Werkzeug ist für mich geeignet?

Ein einfaches Lean Expertensystem | welches Werkzeug ist für meine IST-Situation in der Produktion geeignet (Link zum Lean Mini-Expertensystem)

Eine Entscheidungs-Matrix (aktuelle Variante beim Lean Institute(R) direkt anfordern:

Download Übersicht Verbesserungen und Lean Werkzeuge als pdf (alte Version; neue Version verfügbar)